Gültigkeit und Echtheit des QUL-Zertifikats

Das QUL-Zertifikat bestätigt, dass die darauf genannten Produkte oder Modelle des QUL-Mitgliedsunternehmens einer umfangreichen chemischen Laboranalyse und einer mechanischen Prüfung auf Elastizität und Haltbarkeit unterzogen wurden.

Dabei wird stets der aktuelle Stand der Wissenschaft berücksichtigt, damit alle noch nachweisbaren Schadstoff-Konzentrationen entdeckt werden könnten. Bei Naturprodukten kann es umweltbedingt zu größeren Schwankungen bei den Inhaltsstoffe kommen. Wind, Regen, Bodendüngung oder auch der Transport sind Faktoren, bei denen die Materialien ungeplant und ungewollt mit Schadstoffen belastet werden könnten. Daher hat sich der QUL entschlossen, den Prüfrythmus sehr kurz zu halten. Die Tests müssen jährlich für die in der Matratze verarbeiteten Materialien (Naturlatexkern, tierische und pflanzliche Fasern) wiederholt werden. Damit unterscheidet sich der QUL deutlich von anderen Zeichengebern. Auch eine umfangreiche mechanische Prüfung von Elastizität und Haltbarkeit ist verbindlich vorgeschrieben, die alle drei Jahre wiederholt werden muss.

Der QUL testet ausschließlich natürliche Materialien. Eine Aussage wie „Kaltschaummatratze getestet nach den Kriterien des QUL“ ist daher irreführend. Bei einer chemischen Untersuchung im Labor lassen sich nicht mit einer einzigen Methode alle erdenkbaren Schadstoffe auf einmal aufspüren, man findet nur, wonach man gezielt sucht. Spezifische Schadstoff-Emissionen, die nur aus synthetischen Produkten kommen können, werden beim QUL-Labortest nicht erfasst.

Ohne dazugehöriges QUL-Zertifikat garantiert eine Werbebehauptung wie „getestet nach den QUL-Kriterien“ nicht, dass

  1. ein Produkt wirklich im vollen Umfang der QUL-Kriterien untersucht wurde,
  2. die Prüfung jedes Jahr wiederholt wird,
  3. eine mechanische Prüfung erfolgt ist.

Erkennen kann man die vom QUL e.V. selbst getesteten Produkte an dem entsprechenden Aufkleber.

QUL Matratzenaufkleber garantiert strenge Tests durch den QUL

QUL Aufkleber

Das besagt der Aufkleber:

  1. Nur Produkte, die vom QUL selbst getestet wurden, dürfen den QUL-Aufkleber tragen.
  2. Nur die Artikel und Produktlinien, die tatsächlich getestet wurden, dürfen mit dem QUL- Aufkleber gekennzeichnet werden.
  3. Nur QUL-Mitgliedsunternehmen dürfen das QUL-Siegel als Aufkleber verwenden und mit dem Siegel werben.

Das Material "Naturlatex" von Synthese-Latex aus Erdöl zu unterscheiden ist für den Laien unmöglich. In der Vergangenheit wurde manchmal der teure Latex mit Kreide oder Kalk "gestreckt". Auch werden Matratzen mit nur 2% Naturlatexanteil als Naturlatex-Matratzen verkauft, da der Begriff Naturlatex nicht genormt ist. QUL-Naturlatex hingegen ist zu 100% natürlichen Ursprungs = Latexmilch vom Kautschukbaum.